Schnitzelbanken und Bilder

image-7010017-Die Lustgurken.JPG












Und hier nun die Sprücheauswahl der Schnitzelbank 2019 >>>>
Unten sind einige unserer Sprüche von diesem Jahr (2019) aufgeschaltet.

Die Bilder dazu können gerne auch nochmals angeschaut werden bei uns in der Hohe Lust.
Und wer will, kann auch ein Bild erwerben bei uns.
Das sind ja alles echte kleine Kunstwerke.
Einfach melden im Restaurant Hohe Lust, bei einem nächsten Besuch bei uns.
Bitte um Voranmeldung.
Am 1. Tag vo dä Rorschacher Strandfeschtwuche, han ich ufs WC welle
Aber dä Organisator Dario Aemisegger  hät schinbar vergässe Toi Toi z bstelle
Er seit allne Lüt da isch gär nöd so schlimm a
Ihr chönd in Bodesee seiche meint er mit weicher Stimm
Als Maa  chasch du ohni Problem in See ine pisse
Aber häsch scho emal direkt in Bodesee gschisse



Mir Lustgurke sind truurig und deprimiert
Will de Röbi z Rorschach fürs Stadtpräsidium kandidiert
Für luschtigi Gschichte und Episode isch er gsi en Garant
Als Bürger chasch as Rathuusfenster chlopfe, da isch im ganze Dorf bekannt
Aber s Rorschacher Büro müesst im Parterre bliibe
Will sini Groopies  bim Fensterle nüme chönd z wiit ufestiige

Im Hof une stossed Arbeiter bim renoviere uf unbäteni Gäst
Mit Spray bekämpfets schnell da Wespinäst
Leider gits ä Stichflamme, de Füürwehrkomandant hät müese cho
Äs isch nünnt passiert, ich jetzt wieder go
Doch es mottet wiiter und d Füürwehr ruckt ah mit über 60 Maa
Und so häts am Schluss für jedes Wäspi en Füürwehrler gha




S Unternehmerforum tuet z Rhinegg dä Sterntag organisiere
S Standgeld vo 70 Franke tuet d Durefüehrig garantiere
D Musig Rhinegg wür für d Adventsstimmig schöni Stückli spiele, wo sicher allne wür gfalle
Au ohni en eigne Stand z ha, müssteds aber 70 Stutz zahle  
De Thaler Gmeindshöptlig schüttlet nu de Chopf tüend ihr denn komplet spinne
Bi üs mööst niemert zahle, scho gar nöd d Blööserinne

Wenn z Thal es grosses Fescht isch, hät mer sich scho langsam dra gwöhnt
Dass immer öpis früe usgat und Gäscht nüme mit feine Würscht verwöhnt
Am Schwingfescht am Ostermentig isch d Feschtwirtschaft schnell an Aschlag cho
D Feschtbsuecher bruched viel Geduld und müend lang am Buffet a stoh
Am halbi 1 gaht ene s Brot us, de Xaver  Martin git  em Service es chlieses Stüpfeli
Gänd doch eifach e Bratwurscht mit emä Zmorge-Gipfeli




Bi de letschte Bundesratswahle hät mer 2 Frau gwählt
Mir finded das super, da hät scho lang gfählt
Di eint stellt i üsere Armee ihren Maa
Di ander stoht  jetzt bi de Polizei  vorne dra
Ob Viola am Herd oder Karin im Keller
Üs isch da eigentli  Wurst, Hoptsach  sie bringed üs en Appezeller

Im Herbscht händ Behörde es Konzept vorgstellt für die Alte,
Dass ihren Wohnsitz möglichscht lang im Lutzeberg chönd bhalte
Plant sind Wohnige, aber au e Tagesbetreuig mit Blick uf de See
So chasch unbesorgt alt werde i üsere Gmeind, wa wotsch no meh
Dä Hoptmä Werni Meier hofft das mer da i de nöchste 5 Jahr cha realisiere
Er plant jetzt scho sis Büro i dere Sidlig z`itegriere




Mit  Freude händ mir a de letschte Fasnacht de Werni  Meier am Maskeball gseh
Aber scho bevor mir üsi Schnitzelbänk vortreit händ, isch er nienemeh
De Bruefshumorischt und ehemalig Chefredakter vom Nebelspalter
Sig ebe au scho imene gsetztere Alter
Wie dä Alt-Bundesrat Schneider-Ammann bruchi au er viel Schlaf und Rue
In Tat und Wahrheit schlüsst d Betty am Punkt 10i d Huustür zue

S hüttigi Handyzitalter gurkt mi mengmol würkli a
Us luuter Kommunikation redt mä chuum me vo Ma zu Ma
Öpper kenne lerne  oder abmache goot nuno elektronisch
Mä mönd  üsi Schnitzelbanke anderst verbreite, da meini nöd ironisch
I Zuekunft luegsch under häschtäg  lustgurke punkt ce ha
Und gnüüsisch dä Cliquenoobet dehei füdleblutt oder im BH




A de Musigunterhaltig im Lutzeberg stönd d Gäst mit grossem Hunger da
Aber scho nachere  halb Stund häts kei Pommesfrites me gha
De OK  Präsi Erwin Sonderegger hät nöd gad wiit gstudiert
Er hät s Chuchipersonal zwenig guet instruiert
De Erwin fluecht Sternechaib, etz bini mi extra go style
Ich ha doch die Pommesfrites welle einzel verteile !!!

De Sandro Cazorzi fahrt mit em Auto dur d Stadt
D Ample staht uf grüe, eigentlich gat alles glatt
Er fahrt i d Chrüüzig aber vorne gahts nöd wiiter
Und scho chömed d Tschugger, etz wird’s richtig bitter (schitter)
Wege „Verstopfung einer Kreuzung“muener 60 Sutz Buess zahle, da nervt de Sandro total
S nögst mal hät er öppis gege Verstopfig debii, uf jede Fall !!




Händer s gääl Velo bi dä alte Poscht scho gseh?
Dött sölls en Velounderstand  für 94000 Stutz geh!
Wohrschindlich chömets fö da miteme Chrane
So öppis chönäd au nu Webstübler plane!
Statt för ä unnützes Velohüüsli so vill Stüürgelder z vesaue
Chönnt me gradsoguet ä Solaraalag innärä Höhli baue

Was isch i dä Gmeind Thal eher unagnehm ?
Än chrumme Fuessballplatz oder s Parkplatz-Problem ?
Ä Tüüfgarage  choschtet zimlich vill Geld
Tüür isch aber au ä schiefs Fuessballfeld
Hät echt dö Fuessball- Veteran Röbi dä Hafer gstoche
Dass er im Bützelpark fascht ä Million wett verloche ?




Am Neujoorsapéro im Alterhi
Gits wiä immer än Glüewii
I mene gussiserne Chessi wird er kochet, potztuusig
D Lüüt sind am speuze, dä Glüewii isch chotzgruusig !
Äs schmecki wiä d Söcke vo närä Fuessballtruppe
Nä nei, das sig dä Gschmack vo dä letschtjöörige Gulschsuppe !